Meine große Theorie von Allem

Eine Theorie über Alles aus Sicht einer übergeordneten Perspektive (Big Picture Theory of Everything oder Big TOE) muss sowohl die Metaphysik (Ontologie, Epistemologie und Kosmologie) als auch die Physik und andere Wissenschaften innerhalb eines nahtlosen integrierten Realitätsmodells miteinbeziehen. Das ist alles, um was es in der My Big TOE Trilogie geht.

Das Realitätsmodell, das in dieser Trilogie entwickelt wird, ermöglicht Ihnen ein Verständnis der Merkmale und Eigenschaften von Realität, wie Sie mit ihr interagieren, des Zwecks von Realität und der Grenzen, Funktionen und Mechanismen von Realität. Es beschreibt das Was, Warum und das Wie (Beschaffenheit, Zweck und Regeln) des Zusammenspieles und der Interaktion zwischen Substanz, Energie und Bewusstsein. Sie werden entdecken, dass der Unterschied zwischen der objektiven, physischen äußeren Welt und der subjektiven, nichtphysischen inneren Welt des Geistes und des Bewusstseins vollkommen abhängig vom, und relativ zum, Beobachter ist.
Meine Große Theorie über Alles beschreibt, wie jede große Theorie über Alles es tun muss, die grundsätzliche Einheit, Kontinuität und Verbundenheit von allem was ist. Sie leitet systematisch und logisch die natürliche Beziehung von Geist und Materie, Physik und Metaphysik und Liebe und Angst ab und demonstriert wie Zeit, Raum und Bewusstsein zusammenhängen – alles mit einem sehr knappen Minimum von Annahmen. Zusätzlich beschreibt sie detailliert die wichtigsten Prozesse unserer Realität - wie und warum Realität funktioniert. Sie werden herausfinden, dass die Ergebnisse von My Big TOE mit gegenwärtigen Daten übereinstimmen – und dass sie eine Menge, seit langem bestehende, wissenschaftliche, philosophische und metaphysische Probleme löst.